Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Das Team

Mag. Dr. Selina Weigl

Selina Weigl ist die ​geschäftsführende Leiterin des Zentrums für PädagogInnenbildung und für die Außenvertretung des Kompetenzzentrums zuständig. Sie ist für die Sicherstellung der erfolgreichen Umsetzung der Lehramtsstudien durch ein eigenständiges Multi-Projekt- und Prozessmanagement im Bereich Lehramt und durch Initiierung adäquater Changemanagement-Prozesse gemäß der Reform PädagogInnenbildung NEU verantwortlich. Selina Weigl unterstützt den Rektor der Universität Graz in Fragen der PädagogInnenbildung NEU bzw. im Bereich der Lehramtsstudien, konzipiert und wickelt in dessen Auftrag Projekte und vertritt ihn bei inneruniversitären Sitzungen, mit Institutionen des EVSO sowie im BMBWF. Darüber hinaus arbeitet sie mit dem Sonderbeauftragten für die Lehramtsstudien zusammen.

Die Arbeitsschwerpunkte von Selina Weigl liegen in der Entwicklung, strategischen Planung und Umsetzung von Projekten und Prozessen im Bereich Lehramt/PädagogInnenbildung NEU für die Universität Graz, am Standort Graz sowie den Entwicklungsverbund Süd-Ost.

Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden

Mag. Michaela Handke M.E.S.

Foto Kontaktinformationen
Foto: Handke, Michaela, Mag.phil. M.E.S.

Handke, Michaela, Mag.phil. M.E.S.

E-Mail:michaela.handke@uni-graz.at

Telefon:+43 316 380 - 1713

Michaela Handke ist für die Gesamtprozesskoordination der fakultäts- und institutionenübergreifenden Lehrplanung am Standort Stmk./Bgld. zuständig und leitet die operative Prozessumsetzung. Sie ist zudem verantwortlich für die Planung, Umsetzungskoordination sowie das Controlling der fachdidaktischen und bildungswissenschaftlichen Begleitlehrveranstaltungen am Standort Graz und an der Universität Graz. Zudem ist sie für die Konzeption und Sicherstellung der Umsetzung von Vorhaben im Bereich der Lehre universitätsintern und am Standort Graz zuständig. 

Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden

Stephanie Schinnerl, BSc

Stephanie Schinnerl ist für das Office Management am Zentrum für PädagogInnenbildung zuständig. Zu ihren Aufgabenbereichen zählen die selbstständige Büroadministration und Raumverwaltung, Tätigkeiten im Bereich der Administration der Personalangelegenheiten sowie die Lehrveranstaltungsadministration. Sie ist zudem verantwortlich für die Website, das Intranet, die zentrumspezifische IT-Verwaltung und das Bestellwesen. Zudem ist sie für die Organisation von Veranstaltungen und Sitzungen und für unterstützende Tätigkeiten bei der Budgetplanung zuständig.

Beschäftigungsausmaß: 20 Stunden

Mag. Elke Orosel

Foto: Orosel, Elke, Mag.phil.

Orosel, Elke, Mag.phil.

E-Mail:elke.orosel@uni-graz.at

Telefon:+43 316 380 - 1712

Elke Orosel ist als Projektleiterin der Universität Graz für die Koordination der Tätigkeiten rund um das Kooperationsstudium im Entwicklungsverbund Süd-Ost verantwortlich. In dieser Funktion begleitet sie die Entwicklungsgruppe Sekundarstufe Allgemeinbildung bei der Überarbeitung und Weiterentwicklung der Lehramtscurricula und übernimmt die Kommunikation mit allen eingebunden Arbeits-, Entwicklungs- und Fachgruppen. Neben der Betreuung der Homepage des EVSO ist sie auch für das Monitoring des Anerkennungsprozesses im Kooperationsstudium zuständig.

Für das neu eingerichtete Kooperationsbüro Steiermark/Burgenland übernimmt Elke Orosel als Koordinatorin die strukturierte Vernetzung der sechs Institutionen an den Standorten und ermöglicht so eine institutionalisierte Abstimmung zwischen den einzelnen Bildungseinrichtungen bzw. deren Abteilungen und Servicestellen.

Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden

Christian Mayer, BA MA

Foto Kontaktinformationen
Foto: Mayer, Christian, BA MA

Mayer, Christian, BA MA

E-Mail:c.mayer@uni-graz.at

Telefon:+43 316 380 - 1710

Christian Mayer fungiert als Koordinationsschnittstelle des Entwicklungsverbundes Süd-Ost und ist zuständig für Projektentwicklung, Umsetzung und Monitoring von Projekten und Vorhaben im EVSO, insbesondere für die Curriculaarbeit. Er ist verantwortlich für die Gewährleistung der Kommunikationsflüsse und Vernetzungstätigkeiten zwischen den AkteurInnen und Gruppen des EVSO sowie mit anderen Bildungseinrichtungen und dem QSR. Zudem ist er unterstützend für die Curricula-Kommission Lehramt Sekundarstufe tätig.

Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden

Mag. Dr. Elke Jantscher

Elke Jantscher ist die verantwortliche Gesamtprozessmanagerin des österreichweiten allgemeinen Aufnahmeverfahrens für Lehramtsstudien im Primar- und Sekundarstufenbereich und somit zentrale Schnittstelle und Ansprechperson für die elf am „Verbund Aufnahmeverfahren 2019“ beteiligten Pädagogischen Hochschulen und Universitäten in fünf Bundesländern. Ihr obliegt die Umsetzungskoordination des allgemeinen Aufnahmeverfahrens für alle Partnereinrichtungen, wobei dies jene Schritte umfasst, die vor der Zulassung zum Lehramtsstudium in Zusammenhang mit dem allgemeinen Aufnahmeverfahren (und damit mit dem Nachweis der persönlichen Eignung) zu setzen sind. In ihre Verantwortung fällt damit auch der Betrieb des gemeinsamen österreichweiten Anmeldeportals www.zulassunglehramt.at. Die Konzeption von Prozessen und Maßnahmen zur Qualitätssicherung des Aufnahmeverfahrens ist ebenfalls Teil ihres Aufgabenspektrums.

Darüber hinaus ist Elke Jantscher verantwortlich für die Koordination und operative Durchführung des Aufnahmeverfahrens für Lehramtsstudien an der Universität Graz (auch für die Technische Universität Graz und die Universität für Musik und darstellende Kunst Graz) und koordiniert das Reihungsverfahren für das Unterrichtsfach Biologie und Umweltkunde für den Entwicklungsverbund Süd-Ost.

Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden

Mila Jonjic B.A. (Econ.) BA.

Foto Kontaktinformationen
Foto: Jonjic, Mila, B.A.(Econ.) BA.

Jonjic, Mila, B.A.(Econ.) BA.

E-Mail:mila.jonjic@uni-graz.at

Telefon:+43 316 380 - 1722

Mila Jonjic ist für die zentrale Koordination und Betreuung der operativen Umsetzung des allgemeinen Aufnahmeverfahrens für Lehramtsstudien im „Verbund Aufnahmeverfahren 2019“ zuständig. Sie ist zudem für die Koordination und operative Abwicklung des allgemeinen Aufnahmeverfahrens für Lehramtsstudien sowie des Reihungsverfahrens für das UF Biologie und Umweltkunde für den Entwicklungsverbund Süd-Ost an der Universität Graz verantwortlich. Neben der Betreuung des zentralen Anmeldeportals des „Verbunds Aufnahmeverfahren 2019“ sowie der Internetseiten aufnahmeverfahren-lehramt.uni-graz.at und reihungsverfahren-lehramt.uni-graz.at steht Frau Jonjic auch als Ansprechperson für Kooperationsinstitutionen und BewerberInnen bei Fragen rund um das allgemeine Aufnahmeverfahren für Lehramtsstudien zur Verfügung.

Beschäftigungsausmaß: 30 Stunden

Edith Kohl ist die Ansprechperson für die Schulpraktische Ausbildung (SPA) des auslaufenden Diplomstudiums Lehramt sowie für die Pädagogisch-Praktischen Studien (PPS) der Sekundarstufe Allgemeinbildung des Bachelorstudiums und Masterstudiums Lehramt. Sie zeichnet als Vertreterin der KFUG am Zentrum für Pädagogisch-Praktische Studien verantwortlich für die Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der PPS. In ihren Zuständigkeitsbereich fällt die organisatorische und administrative Abwicklung der SPA und PPS, die Studierendenberatung sowie die Expertise für Ansuchen um Nostrifizierung und für Anträge auf Anerkennung von SPA und PPS.
Dienstort: Pädagogische Hochschule Steiermark, Hasnerplatz 12, EG
Telefon: 0316 8067 6510

Beschäftigungsausmaß: 30 Stunden

Mag. (FH) Magdalena Schindler

Magdalena Schindler fungiert als Schnittstelle im Prozess des Wissenstransfers von AkteurInnen und Organisationen und entwickelt Strategien zur Organisation und Koordination der internen Umsetzung des LA-Studiums. Sie steuert den Aus- und Aufbau von Netzwerkstrukturen in unterschiedlichen Fachgruppen (u.a. Fachdidaktik, Bildungswissenschaftliche Grundlagen und Pädagogisch-Praktische Studien) und koordiniert das Projekt "PBNet-Kohärenz in der LEHRErInnenbildung". Darüber hinaus ist sie im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit tätig und unterstützt die Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen am Standort Graz sowie im Entwicklungsverbund Süd-Ost.

Beschäftigungsausmaß: 40 Stunden

Mag. Thomas Mairunteregger BA

Foto Kontaktinformationen
Foto: Mairunteregger, Thomas, Mag.rer.nat. BA

Mairunteregger, Thomas, Mag.rer.nat. BA

E-Mail:thomas.mairunteregger@uni-graz.at

Telefon:+43 316 380 - 1716

Thomas Mairunteregger ist als Projektmitarbeiter im Bereich des institutionsinternen sowie institutionenübergreifenden Lehrplanungsprozesses am Standort Graz/Eisenstadt tätig. Zudem obliegen ihm koordinative Aufgaben in Hinblick auf die Prozessabläufe der fachdidaktischen Begleitlehrveranstaltungen am Standort Graz. Darüber hinaus ist er als Referent am Zentrum für Pädagogisch-Praktische Studien der Sekundarstufe Allgemeinbildung tätig und für die Organisation und Administration der Schulpraktischen Ausbildung bzw. PPS wie auch für Studierendenberatung zuständig. 

Beschäftigungsausmaß: 20 Stunden

Mag. Katrin Hölblinger (in Karenz)

Katrin Hölblinger fungiert als Schnittstelle zum Entwicklungsverbund Süd-Ost und ist zuständig für Konzeption, Umsetzung, Koordination und Monitoring der Projekte und Vorhaben im Bereich der PädagogInnenbildung NEU. Sie ist verantwortlich für die Aufbereitung und Weiterleitung von Informationen an die AkteurInnen des EVSO, die Vernetzung zwischen den Bildungseinrichtungen sowie für Beratungstätigkeiten.

Beschäftigungsausmaß: 30 Stunden

Kontakt

Zentrumsleitung Mag. Dr. Selina Weigl Telefon:+43 (0)316 380 - 1711

Web:zfp.uni-graz.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.