Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Acht Hochschulen, drei Bundesländer

Dienstag, 21.06.2016

Entwicklungsverbund Süd-Ost: ein gemeinsamer Weg in der LehrerInnenbildung

Er ist für die LehrerInnenbildung in Österreich ein Best-Practice-Modell: Im Entwicklungsverbund Süd-Ost arbeiten vier Universitäten und vier Pädagogischen Hochschulen (PH) in der Steiermark, in Kärnten und im Burgenland zusammen. Seit einem Jahr bieten sie die gemeinsam entwickelte Ausbildung für zukünftige AHS-/BHS-/NMS-LehrerInnen an. Zwei neue Zentren für Pädagogisch-Praktische Studien – an den Standorten Graz (Zentrum für Pädagogisch-Praktische Studien der Sekundarstufe Allgemeinbildung Graz) und Klagenfurt (Zentrum für Pädagogisch-Praktische Studien) – stärken die Kooperation. Im Rahmen der Tagung „LehrerInnenbildung Neu in Österreich: der gemeinsame Weg im Entwicklungsverbund Süd-Ost“ am 14. Juni 2016 an der Pädagogischen Hochschule Steiermark und an der Karl-Franzens-Universität Graz wurden zum einen die Zentren aus der Taufe gehoben. Zum anderen zogen VertreterInnen aller beteiligten Partner-Hochschulen neben dem Ausblick eine erste Zwischenbilanz des ersten Jahres  und diskutierten die Herausforderungen für die künftige Zusammenarbeit.

>> Entwicklungsverbund Süd-Ost

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.